© Barbara Kaudelka | 2019     Impressum und Datenschutz

Barbara als "Mädl aus der Vorstadt"


Theatersommer Parndorf – Nestroy mit Falck, Hirschler und Kaudelka.

„Ganz nah am Original!“ sieht Festspielintendant Christian Spatzek seine Inszenierung des Nestroy – Klassikers „Das Mädl aus der Vorstadt“ – als Kulisse dient ihm auch heuer wieder der malerische Kirchplatz der burgenländischen Gemeinde Parndorf. Neben Spatzek als „Schnoferl“ stehen noch Serge Falck als „Herr von Gigl“, Susanna Hirschler als „Frau von Erbsenstein“, Georg Kusztrich als Spekulant „Kauz“, Irene Budischowsky als „Madame Storch“ und Barbara Kaudelka in der Titelpartie der „Thekla“ auf der Bühne. Komplettiert wird die bunte Besetzung durch Bernd Spitzer als „Knöpfl“, Hanni Kusztrichals „Nanette“ sowie dem wunderbaren Jungensemble Sophie Stocker, Hanna Gruber, Sarah Ebmer, Florian Schwarz und Lukas Karzel.

Premiere: 6. Juli 2017